Kontakt?


Göttinger Verschönungsverein e.V.
1. Vorsitzender:
Herting Treusch von Buttlar
Hainholzweg 70
37085 Göttingen
Tel. 0551 57700
Fax 0551 4883009

info@goettinger-verschoenerungsverein.de



Aktionen Nachlese



Am Samstag, den 05. November 2016

 

wanderten wir zum Tuchmacherborn. Wir fuhren mit dem Stadtbus um 10.44 Uhr von der Haltestelle Weender Straße Ost nach Herberhausen. Von dort wanderten wir zum Tuchmacherborn. Dieser ehemals beliebte Treffpunkt der Tuchmacher Gilde, wurde 1905 vom Göttinger Verschönerungsverein neu eingefasst und mit einer Felsgrotte und Anlagen versehen. Im gleichen Jahr wurde auch vom Göttinger Verschönerungsverein der Tuchmacherstieg angelegt.

Zurück gingen wir über den Europäischen Fernwanderweg E6, der über Hainholzhof, Bismarckturm und Schillerwiesen nach Göttingen (ca. 8-9 km) führt.



Am Mittwoch, den 12. Oktober 2016

 

fand kooperativ mit dem Edith - Stein - Kreis Göttingen e. V. und dem Kneipp - Verein - Göttingen e. V. zum Gedenken an den 125. Geburtstag, der am 09. August 1942 in Ausschwitz ermordeten Edith Stein, eine Wanderung zu den Gleichen statt. Edith Stein unternahm während ihres Studiums der Philosophie in Göttingen oft und gerne Wanderungen zu den Gleichen. Sie gehört zu den großen Frauengestalten des 20. Jahrhunderts.

Ausgangspunkt der Wanderung war die Kapelle Wittmarshof. Auf den Gleichen gab es eine Feierstunde.

 


Am Sonntag, den 09. Oktober 2016


Trotz des nicht ganz so schönen Wetters hat uns der Tag gut gefallen. Wir waren 12 Teilnehmer, davon 5 

Vereinsmitglieder. Oben am Hünstollen Turm gab es ein herzhaft, süsses 
Picknick mit Kartoffelsalat und Gehacktesbällchen, Brot und Schmalz und 
Zwetschenkuchen mit Kaffee und Tee. Unsere Gedanken waren bei Jürgen Höltken. 
Weil es zum Sitzen doch ziemlich kalt war, haben wir uns nicht allzu lange dort aufgehalten.
Nachdem sich alle gestärkt hatten, traten wir alsbald wieder den Heimweg an.

Doris Schubert


 



Tag des offenen Denkmals am 11. September 2016, 

Stadtfriedhof Göttingen


 


Hier sehen Sie mehr Infos zum Programm



Am Freitag, den 09. September 2016

 

machen wir eine Drei - Gewässer - Fahrradtour entlang der Grone bis zur Einmündung in die Leine. Dann auf dem Leine Radfernweg nach

Nörten-Hardenberg und von dort auf dem ehemaligen Bahndamm entlang des Rodebaches zum Gasthaus Rodetal. Hier ist eine Einkehr vorgesehen. 

Auf dem Rückweg, vorbei am Hopfenberg, ist zu Beginn eine Steigung zu meistern, und dann fahren wir hinunter zu Maria Spring. Von dort über Bovenden und Weende zurück nach Göttingen. Treffpunkt am Bahnhof um 12.00 Uhr.

 



lands-art - Kunst in der Natur

Samstag, den 02. Juli 2016 - 11 Uhr

 

An diesem Samstag findet im Hainberg die Familienaktion Kunst in der Natur statt. Hier können Künstler/innen und Menschen die sich künstlerisch betätigen möchten, aus natürlichen Materialien Kunstwerke erstellen. Für die "kleinen Künstler" ist der Bau von Wichtel Häuschen vorgesehen.

Bitte Verpflegung für ein gemeinsames Picknick mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist der kleine Reinsbrunnen (oberhalb der Schillerwiesen).



 Sonntag 8. Mai 2016 (Muttertag)

 

Wanderung von der Kirche Reinhausen (Parkplatz) über das Waldschlösschen zum Hurkutstein. Der Rückweg erfolgt durch das Reintal zurück nach Reinhausen. Es wird einiges an Informationen geben, unter anderem zu den Siechenhäusern in bzw. bei Reinhausen, zur Kirche Reinhausen und eine Belladenlesung am Einsiedler Heinrich Hufnagel, genannt „Der Hurkut".

 

Die Gesamtstrecke, Hin- und Rückweg, beträgt etwa 12 km und ist leicht zu begehen. Treffpunkt ist die Kirche in Reinhausen um 13.30 Uhr.




Wanderung zum Hünstollenturm

 

 



In Gedenken an Jürgen Höltken

 

Am 29. Mai 2016 verstarb unser Mitglied/Vereinsvorstand/Kassenwart Jürgen Höltken unerwartet im Alter von 74 Jahren.
Der GVV trauert um einen engagierten und liebenswerten Menschen!
Als langjähriger Kassenwart unseres Vereins hat er diese Aufgabe verantwortungsvoll wahrgenommen, stets übersichtlich, nachvollziehbar und prüffähig!
Daneben hat Jürgen Höltken die Fotodokumentation der Veranstaltungen des Vereins betreut mit sichtbarem Erfolg in Form einer Bildershow, die bei den Veranstaltungen in der TORHAUS-GALERIE über Bildschirm zu sehen ist.
Jürgen Höltken hinterläßt aufgrund seines Einsatzes für den GVV eine große Lücke, er wird vermisst!
Der Verein trauert mit seiner Familie und wird seiner stets gedenken.




Presseinformation  GVV restauriert Torhaus 16.06,2016

Pressemitteilung Göttinger Tageblatt vom 04.01.2016

Pressemitteilung Göttinger Tageblatt vom 3007.2015


Zurück zur Übersicht Veranstaltungen