17.4.–24.5.2020 | Gabriele Küstner „Verschmolzene Glasmosaike“

17.4.–24.5.2020 | Gabriele Küstner „Verschmolzene Glasmosaike“

Bereits seit ihrer Ausbildung beschäftigt sich Gabriele Küstner mit dem Thema des verschmolzenen Glasmosaiks.
Die Technik „Verschmolzene Glasmosaike“ wurde bereits in vorchristlicher Zeit von den Römern praktiziert.
Über all die Jahre war sie in der Lage, diese Technik ständig zeitgemäß weiterzuent­wickeln.
Vor allem die intensive Farbigkeit ist der Künstlerin, die zu einer der wichtigsten Vertrete­rinnen
der inter­na­tionalen Glaskunstszene zählt, wichtig.

www.gabriele-kuestner.com

2019-12-04T13:40:23+01:00