Vernissage: Fr., 22.9., 17.00 Uhr

Die Arbeiten von Beate Birkigt-Quentin spiegeln die verschiedenen Möglichkeiten mit Materialien der Natur, hier mit Erde zu gestalten und die Aussage somit zu transformieren. Die Transformation vom weichen Erdklos zum steinharten, alle Zeiten überdauernden Objekt, ist für Lutz
Könecke ein beeindruckender und ursprünglicher Prozess.

www.wasserscheune.de | www.lutzkoenecke.de